Violablog
Juli 2018 | Geschichten rund um die Viola
 
Begegnung mit Franz Thomastik

Ich bin gerade dabei, neue Belcanto-Saiten von Thomastik-Infeld auf meine Ritterbratsche aufzuziehen. Einerseits beglückt, andererseits verärgert. Beglückt, weil es für meine Bedürfnisse die einzigen Saiten sind, die auf meinem Instrument funktionieren. Verärgert, dass die Saiten nicht zwei Zentimeter länger sind.
» zum Blogbeitrag
Juni 2018 | Orchestermusiker Martin Hahn
 
Wo alles begann...

Bratschist Martin Hahn ist ein vielseitiger Musiker, der seine Karriere auf verschiedene Standbeine stellt. Das wichtigste Standbein ist seine Stelle in der Badischen Philharmonie Pforzheim, dem Orchester, welches sämtliche Vorstellungen des Musiktheaters am Stadttheater Pforzheim begleitet.
» zum Blogbeitrag
Mai 2018 | Dr. Konrad Ewald
 
Herr über einen Violaschatz

Die in seinem epochalen Bratschenführer «Musik für Bratsche» beschriebene Literatur hat Konrad Ewald alle selber gespielt, beschrieben und archiviert. Das Allermeiste davon ist, oder war, in seinem Besitz und ist säuberlich geordnet und abgelegt.
» zum Blogbeitrag
April 2018 | Forschungsthema Violamusik
 
Phillip Schmidt

Schmidt wollte ursprünglich Sänger oder Chemiker werden, entschloss sich dann aber für eine Laufbahn in der Musikwissenschaft. Besonderes Augenmerk legt er dabei auf die Viola, sein Lieblingsinstrument, das er auch selber spielt.
» zum Blogbeitrag
März 2018 | Komponist
 
Roger Faedi

Konrad Ewald schreibt auf music4viola.info über Roger Faedi: «Der Basler Lehrer, Singbuchautor, Photograph, Bratschist, Armbrustschütze und Verleger ist einer der kreativsten Menschen, die ich kenne».
» zum Blogbeitrag
Februar 2018 | Interview
 
Hélène Clément

Music4viola startet mit einem neuen Violablog. Den Beginn macht ein Porträt der jungen Bratschistin Hélène Clément, die als Kammermusikerin internationale Karriere macht. Niklaus Rüegg hat sie anlässlich ihrer Konzerte mit dem Doric String Quartet am Mizmorim Festival in Basel getroffen.
» zum Blogbeitrag
Januar 2018 | Tipps und Tricks zur Pflege der Viola
 
Der Saitensteg

Im Rahmen unserer Pflegereihe beschäftigen wir uns heute mit dem Steg. Er überträgt die Schwingung der Saiten auf das Instrument und ist in Sachen Klangverbesserung ein oft unterschätzter Teil der Bratsche.
» zum Blogbeitrag
November 2017 | Friedrich Wilhelm Benda
 
Violakonzert in F-dur

Unter dem Namen Benda sind Manuskripte dreier Konzerte für Viola und Orchester erhalten, welche die Staatsbibliothek zu Berlin, Preußischer Kulturbesitz, verwahrt.
» zum Blogbeitrag
November 2017 | Neu entdeckter Komponist
 
Alexander Presuhn

Er hat als Musikdirektor des Schauspiels nicht nur ca. 50 Bühnenmusiken arrangiert und komponiert sondern als Komponist auch zahlreiche Werke für und mit «seinem» Instrument, der Bratsche geschrieben.
» zum Blogbeitrag
September 2017 | Pflege und Wartung
 
Tipps und Tricks zur Pflege der Bratsche

Ist es nicht wunderbar, eine hervorragend erhaltene und gepflegte Viola in die Hand zu nehmen, sie von allen Seiten zu betrachten und die Schönheit dieses Instruments zu bewundern? Um eine Bratsche gut zu behandeln muss man kein ausgebildeter Geigenbauer sein.
» zum Blogbeitrag
Juli 2017 | Carl Smith
 
Hermann Ritter und seine Viola alta

Hermann Ritter, jetzt im Allgemeinen ziemlich vergessen, war eigentlich einer der angesehensten und einflussreichsten Persönlichkeiten in der Geschichte der Bratsche. Lionel Tertis wird als der erste Bratschen-Solist betrachtet. Das ist aber nicht richtig...
» zum Blogbeitrag
Juni 2017 | Komponist
 
Georg Philipp Telemann

Georg Philipp Telemann war einer der bedeutendsten Komponisten des Barock. Er brachte innovative Impulse in die Entwicklung der Musik ein und veränderte die Musikwelt des frühen 18. Jahrhunderts maßgeblich.
» zum Blogbeitrag
Mai 2017 | Komponist
 
Markus Heinrich Grauel

Unser Wissen über Markus Heinrich Grauel ist nicht sehr umfassend. Bekannt ist, dass er in der preußischen Hofkapelle Friedrichs II. als Cellist wirkte und dass er auch als Komponist in Erscheinung trat.
» zum Blogbeitrag
April 2017 | Hector Berlioz
 
Harold en Italie

Dieses Werk Berlioz' ist von herausragender Bedeutung für die Bratsche. Vor allem, da es zur Zeit der Entstehung kaum beachtenswerte Literatur für die Viola gab. Erst 1838 hörte Paganini sein Auftragswerk. Vor Überwältigung zog er Berlioz auf die Bühne und küsste ihm kniend die Hand.
» zum Blogbeitrag
März 2017 | Berühmte Bratschensolisten
 
Yuri Abramovich Bashmet (Teil 2)

Ein besonderes Verhältnis hat Bashmet zur Musik von Dimitri Schostakowitsch. Sein letztes Werk, die Sonate für Klavier und Bratsche bezeichnete Yuri Bashmet als «das Größte, was je für dieses Instrument komponiert wurde».
» zum Blogbeitrag
März 2017 | Berühmte Bratschensolisten
 
Yuri Abramovich Bashmet (Teil 1)

Über das Verhältnis zwischen Violine und Viola sagte Bashmet, die Geige sei dramatischer, aber die Bratsche philosophischer. Er bezeichnete den besonderen Klang der Viola als «Klang des Kosmos». Die Viola sei nicht männlich und nicht weiblich, sie sei einfach nur Schönheit.
» zum Blogbeitrag
Februar 2017 | Bratschenspielen
 
Haltungsprobleme beim Violaspiel

Oft leiden Streicher an Kieferverspannungen, die in Kopfschmerzen, Schwindelgefühlen und nächtlichem Zähneknirschen resultieren können. Tun Sie sich etwas Gutes - Vier Ausgleichstipps.
» zum Blogbeitrag
Februar 2017 | Stephanie Gurtner
 
Spielen ohne Partitur?

Die Frage begleitet mich schon mein ganzes Musikerinnenleben lang: Warum haben Pianisten und Sängerinnen die ganze Partitur vor sich, während ich mich mit meiner Bratsche mit einer Einzelstimme begnügen muss? Sind jene, die ein Melodieinstrument spielen, vielleicht überfordert?
» zum Blogbeitrag
Januar 2017 | Tatjana Masurenko
 
Internationaler Meisterkurs für Viola

Tatjana Masurenko setzt sich mit Hingabe für die musikalische Nachwuchsförderung ein. Seit 2002 ist sie Professorin für Viola an der Hochschule für Musik und Theater «Felix Mendelssohn Bartholdy» Leipzig mit international bestem Renommee.
» zum Blogbeitrag
Januar 2017 | Cornelia Brányik und Carlos María Solare
 
Eindrücke Bratschisten­tag Trossingen 2016

Wenn ich in meinem nicht-musikalischen Umfeld erzähle, ich komme gerade von einem Bratschenkongress, stoße ich meist auf fragende Gesichter. Was kann das sein?
» zum Blogbeitrag
Dezember 2016 | Paul Hindemith
 
Von Leben, Werk und Wirkung (Teil 1)

«Wenn man zu einem Schneider geht, will man nicht sein Bild oder seine Photographie, sondern einen gut gemachten Anzug. Wenn sich jemand mit mir beschäftigen will, soll er meine Werke ansehen.» (Paul Hindemith)
» zum Blogbeitrag
Dezember 2016 | Paul Hindemith
 
Von Leben, Werk und Wirkung (Teil 2)

Konrad Ewald schrieb über Hindemith: «Er kennt sozusagen alle Instrumente, und er kennt auch die ältere Musik, was man nicht von jedem neueren Komponisten behaupten könnte.» Hindemith begann bereits in den 20er Jahren die Viola d'amore zu spielen. Ab 1927 gab er entsprechende Konzerte, begleitet von Cembalo und Gambe.
» zum Blogbeitrag
November 2016 | Motivation
 
10 Motivationstipps für die tägliche Übung

Wie wichtig ist Motivation, wie wichtig ist Übung? Übung und Motivation sind die Hauptzutaten, für den Erfolg eines Musikers. Über die Bedeutung von Talent haben wir HIER schon etwas geschrieben. Aber die Bedeutung von Motivation kann gar nicht genug betont werden!
» zum Blogbeitrag
November 2016 | Die Bratsche
 
Eine kleine Geschichte der Bratsche

Wann entstand eigentlich die Bratsche? Und was kam zuerst, die Violine oder die Viola? Wie entwickelte sich die Größe der Bratsche? Wir wollen uns auf eine kleine Exkursion zu den Ursprüngen unserer geliebten Viola begeben.
» zum Blogbeitrag
Oktober 2016 | Veranstaltungshinweis
 
Bratschistentag 2016 in Trossingen

Namhafte Solistinnen und Solisten, interessante Vorträge, Meisterklassen mit renommierten Lehrerinnen und Lehrern und natürlich jede Menge Musik, das ist der bewährte Mix der Bratschistentage, die die Deutsche Viola-Gesellschaft durchführt.
» zum Blogbeitrag
Oktober 2016 | Neu bei Music4Viola
 
Die neusten Beiträge unserer Leser

Neu sind die spannenden Beiträge unserer Leser zusätzlich in einer übersichtlichen Liste zusammengefasst. Wir haben den Anspruch, den Besuchern unserer Website ein möglichst breites Wissen und vielfältige Informationen über Komponisten, Werke und Produkte anzubieten.
» zum Blogbeitrag
September 2016 | Ein Tag im Leben von (Englisch)
 
Airat Ichmouratov

Airat Rafailovich Ichmouratov, born June 28, 1973, is a Volga Tatar born Russian / Canadian composer, conductor and clarinetist. He is also an invited professor at Laval University in Quebec, Canada. Ichmouratov is maried to the violist Elvira Misbakhova.
» zum Blogbeitrag
September 2016 | Berühmte Bratschensolisten
 
Tabea Zimmermann

Ganz großes Kino. Tabea Zimmermann ist die wohl renommierteste aktive Bratschistin im deutschsprachigen Raum (und wohl auch darüber hinaus), als Solistin und Mitglied des Arcanto-Quartetts.
» zum Blogbeitrag
August 2016 | Was macht den grossen Musiker aus
 
Übung oder Talent?

Eine der uralten Fragen, wird besonders unter Musikern heiß diskutiert. Was macht denn nun den Meister, Übung oder Talent? Beziehungsweise wie wichtig sind die beiden jeweils für den Erfolg des Musizierenden? Ein Input von Mascha Seitz.
» zum Blogbeitrag
Juli 2016 | Berühmte Bratschensolisten
 
Antoine Tamestit

In der Vergangenheit gab es viele bekannte und virtuose Bratschisten. Wir möchten uns heute einem aktuellen Musiker widmen, der bereits in jungen Jahren zu den größten Bratschisten seiner Zeit zählt.
» zum Blogbeitrag
Juni 2016 | Mark Walder
 
Classical:NEXT — Das internationale Forum für alle Sparten der klassischen Musik

Die Musikmesse Classical:NEXT fand dieses Jahr zum fünften Mal vom 25. bis 28. Mai in Rotterdam statt. Für Music4Viola war es der erste öffentliche Auftritt und damit ein Ereignis.
» zum Blogbeitrag
Juni 2016 | Geschichten rund um die Viola
 
Natalia Wächter im Interview

Über ihre musikalische Entwicklung in Moskau und ihr Studium der Viola bei Yuri Bashmet. Von 1990 bis 1991 war sie Solo-Bratschistin beim Philharmonischen Orchester Heidelberg. Seit 1991 ist sie Vorspielerin bei den Stuttgarter Philharmonikern.
» zum Blogbeitrag
Mai 2016 | Music4Viola Team
 
Online-Taufe im Barockhüsli in Winterthur

Am Samstag, den 7. Mai 2016 fand in Winterthur die Online-Taufe von www.music4viola.info statt. Das wunderschön renovierte Barockhüsli im Stadtgarten von Winterthur erwies sich als richtiger Ort für unsere kleine Feier.
» zum Blogbeitrag
April 2016 | Mark Walder
 
Eindrücke von der Musikmesse Frankfurt

Vom 7. bis zum 10. April fand die Musikmesse 2016 in Frankfurt statt. Knapp 110‘000 Besucher aus 130 Ländern haben die Messe besucht. Nach 10 Jahren Abstinenz habe ich mich entschlossen, den Weg nach Frankfurt unter die (Bahn-) Räder zu nehmen.
» zum Blogbeitrag
April 2016 | Mark Walder
 
Nun ist es bald soweit

Nach vielen Monaten der Vorbereitung startet unser Projekt «Musik für Bratsche» am 7. Mai 2016 offiziell und somit beginnt für uns eine spannende Zeit, ob wir mit unserer Vision richtig liegen! Viele Möglichkeiten sich aktiv einzubringen, warten auf unsere Besucher.
» hier Newsletter bestellen
März 2016 | Mark Walder
 
«Classical:NEXT»

Kommen Sie auch an die «Classical:NEXT» in Rotterdam? Vom 25. bis zum 28. Mai 2016 werden wir als Music4Viola an der Messe «ClassicalNEXT» in Rotterdam mit einem Stand zugegen sein. Die Webseite wird zum ersten mal einem grösseren Publikum vorgestellt. Lernen Sie uns kennen und besuchen Sie uns!
» mehr Informationen bei Classical:NEXT
März 2016 | Dr. Konrad Ewald
 
Gedanken zum Buch «Musik für Bratsche»

Zu Neujahr 2012 erhielt ich einen lieben Brief eines süddeutschen Bratschisten, der mir schrieb, er habe sich zu Weihnachten mein Buch geschenkt. Er habe zwar schon lange gewusst, dass da noch ein anderer ausser Zeyringer am Werk sei, dass doch aber «eh» schon alles im «Zeyringer» stehe.
» zum Blogbeitrag
Februar 2016 | Telemann-Zentrum
 
Telemann-Preis 2015

Mit dem Georg-Philipp-Telemann-Preis der Landeshauptstadt Magdeburg wurde der Amadeus Verlag Winterthur (Schweiz) geehrt. Der Preis wird vom amtierenden Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper im Gesellschaftshaus Magdeburg, Deutschland überreicht.
» zum Blogbeitrag

Filtern nach

Zeitraum
Gesucht


Wir suchen Bratschen-Begeisterte, die Blog-Beiträge schreiben zu folgenden Themen:

•  Berühmte Bratschensolisten
•  Die Entwicklung der Bratsche
•  Die schönsten Bratschensoli
•  Oder weitere Bratschen-Themen


Bitte melden Sie sich per E-Mail:

 
Newsletter

NewsletterMöchten Sie keine News mehr verpassen? Mit unserem Newsletter machen wir Sie auf die neuen Newseinträge aufmerksam.
» Newsletter abonnieren
 
Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook unter «Music4Viola». Die Newsbeitäge werden auch gepostet.
» zu Facebook