Hans Alwin Beeck(1929–2015)

in Berlin, Deutschland
maleKomponistDE
Hans Alwin Beeck wurde 1929 in Berlin geboren. Musikstudium in Freiburg und Hamburg bei Harald Genzmer und Ernst Gernot Klussmann. Von Beruf Musikerzieher an Gymnasien und Musikschulen. Sein Werk umfasst über 250 Kompositionen in verschiedenen Besetzungen vom Solo bis zum grossen Orchester und wird als Ganzes in der Staatsbibliothek Berlin aufbewahrt. Eine Liste der Vertonungen ist im Internet einzusehen.

Konrad Ewald

In M 62,37 wurde auf zwei Werke von Hans Alwin Beeck aufmerksam gemacht: ein Solostück und ein Werk für vier Bratschen. Die Phantasie für Viola ist unterdessen bei ViolaViva erschienen. Grosse und zum Teil
  ... lesen Sie weiter. Anmelden oder kostenlos registrieren hier...

Werke

3 Duette für 2 Bratschen Dramatische Szenen, für 4 Bratschen Musik (Elegie/Trauermusik), für 3 Bratschen Phantasie für Bratsche Vier Sätze, für Bratsche

Mediathek

Onlineshop

Phantasie, für Bratsche solo, Stimme (1) - ERSTDRUCK Vier Sätze für Viola solo, für Bratsche, ERSTDRUCK - Stimme (1) Drei Duette, für 2 Violen, Stimmen: 2, jeweils mit Partnerstimme in Kleindruck Musik, für 3 Bratschen, Partitur, Stimmen (3) Dramatische Szenen, für 4 Bratschen, Partitur und Stimmen (4)