1681-03-14Magdeburg, Deutschland1767-06-25Hamburg, Deutschlandmale

Doppelkonzert G-dur, TWV 52:G3, für 2 Bratschen, Streicher und Basso continuo

(Jappe 385 f.)
Besetzung
2 Bratschen, Streicher, Basso continuo
Besetzung alternativ 1
2 Bratschen, Klavier
Verzeichnis, Nr.
TWV 52:G3
Tonart
G-dur
Gattungen
Konzert
Literatur
Ewald - Directory «Musik für Bratsche», CH, 2013 Jappe - Directory « Viola Bibliographie», 1998 (385 f.)
Verlage
Süddeutscher Musikverlag, 1966
Schott, 1970
Gems, 2011
Mediathek
 

Inputs

PhSch : 
  

Von Telemanns Konzert für 2 Violetten, Streicher und B.c. sind in der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt sowohl eine zeitgenössische Partiturabschrift (Signatur: Mus.ms 1033/17a) als auch ein zeitgenössischer Stimmensatz (Signatur: Mus.ms 1033/17b) – jeweils von Johann Samuel Endler angefertigt – überliefert:

http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/Mus-Ms-1033-17a

http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/Mus-Ms-1033-17b

A.T.Presuhn : 
  

Zu dem Doppelkonzert für 2 Violen besaß ich bisher keine Partitur (für die Probenarbeit mit einem Musikschul-Ensemble - Stück ist sehr empfehlenswert, wer nicht immer DAS Telemann-Kzt. bringen will!), habe auch keine Partitur erwerben können, nur einen KA. Orchester-Einzelstimmen habe ich im Handel auch nicht entdeckt. Macht nichts, und deshalb hier dieser Input: Ich besitze handgeschriebenes Orch-Material (V1, V2, Va rep., Vc/KB, Cemb-Cont) in super sauberer Darstellung, kopierfähig, weiß allerdings nicht, woher die Abschrift stammt. Sie muß aus den 1960er-Jahren stammen. Bei Interesse gern Kontakt über Music4Viola!