1681-03-14Magdeburg, Deutschland1767-06-25Hamburg, Deutschlandmale

Konzert G-dur, TWV 51:G9, für Bratsche, Streicher und Basso continuo

(Jappe 386)
Besetzung
Bratsche, Streicher, Basso continuo
Besetzung alternativ 1
Bratsche, Klavier
Verzeichnis, Nr.
TWV 51:G9
Tonart
G-dur
Gattungen
Konzert
Literatur
Ewald - Directory «Musik für Bratsche», CH, 2013 Jappe - Directory « Viola Bibliographie», 1998 (386)
Verlage
Peters
Bärenreiter, 1949 bis 2002 (Hortus musicus)
International Music Company, 1956
Curci, 1960
Polskie wydawnictwo muzyczne, 1969
Editio Musica Budapest, 1985 ff.
Schirmer, 1991
Bärenreiter 2002 ff. (Urtext)
Musedita, 2010
Henle, 2014
Onlineshop
Mediathek
 

Inputs

PhSch : 
  

Vielleicht ein interessanter Rundfunkbeitrag: http://www.ardmediathek.de.

PhSch : 
  

Da das Autograph des G-Dur-Violakonzerts nicht mehr erhalten ist, bildete die Partiturabschrift des Darmstädter Hofkapellmeisters Christoph Graupner – mit dem Telemann in regem Kontakt stand – als einzige Quelle die Grundlage aller bisher erschienenen Editionen. Die Quelle ist als Digitalisat verfügbar: http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de.

Umschlag / CoverUmschlag / Cover
Edition: Musedita, 2010 (TE 1 G9)
Konzert G-dur, TWV 51:G9, für Bratsche, Streicher und Basso continuo