1976-07-13Wales, Englandmale

Fantasy, für Bratsche und Klavier

Besetzung
Bratsche, Klavier
Entstehungsjahr
2006
Spieldauer ca.
10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten
Uraufführung
15. Februar 2007, Seaton Town Hall, Seaton, Devon, UK | Lawrence Power, Viola | Huw Waltkins, Piano
Informationen
Beginnend mit einer ungeduldigen Geste in der Klavierstimme, die sofort von einer energischen Violalinie beantwortet wird, fällt das Klavier dann ein und unterbricht. Das ist die Ausgangssituation für Watkins Fantasy, einem zeitgenössischen Werk, das in der Tradition des Barock geschrieben ist und viele äusserst gegensätzliche Abschnitte aufweist. Weite Abschnitte, die sich die lyrischen Eigenschaften der Viola zunutze machen, sind geschickt - oft abrupt - nebeneinander gestellt, mit neuen, aber in Bezug dazu stehenden Ideen. Das Werk wurde für den international gefeierten Bratschisten Lawrence Power geschrieben und auch von ihm angeregt.
Gattungen
Fantasie, Duo
Literatur
Ewald Konrad, Directory «Musik für Bratsche», 2013
Verlage
Schott, 2007
Onlineshop
Notenbeispiel / Music exampleNotenbeispiel / Music example
Edition: Schott, 2007 (ED 13055)
Fantasy, für Bratsche und Klavier