Padua, ItalienNarva, Estlandmale

Sonate As-dur, für Bratsche und Kontrabass (Violoncello)

(Jappe 110)
Besetzung
Bratsche, Kontrabass
Besetzung alternativ 1
Bratsche, Violoncello
Tonart
As-dur
Gattungen
Sonate, Duo
Literatur
Ewald - Directory «Musik für Bratsche», CH, 2013 Jappe - Directory « Viola Bibliographie», 1998 (110)
Verlage
Musedita, 2006
 

Inputs

PhSch : 
  

Es handelt sich nach Jappe sehr wahrscheinlich nicht um eine Originalkomposition für Bratsche. Der Spitzenton c3 in der Sonate in As-Dur, die um 1750 entstanden sein könnte, wäre für ein Originalwerk für Bratsche äußerst ungewöhnlich. Die Partiturabschrift dieser Fassung befindet sich in der Staatsbibliothek zu Berlin (Signatur: Mus.ms. 4420). Daneben existiert eine Fassung für Violine und B.c. in Es-Dur, die in einer Partiturabschrift in der Jean Gray Hargrove Music Library – University of California in Berkeley erhalten ist (Signatur: Italian MS 333) und die vermutlich die ursprüngliche Version darstellt.