Hermann Ritter(1849–1926)

1849-09-1616.09.1849 in Wismar, Deutschland
1926-01-2525.01.1926 in Würzburg, Deutschland
Hermann Ritter
maleKomponistDE

Konrad Ewald

Hermann Ritter war - nach Drüners Meinung - der bedeutendste deutsche Bratschist des 19. Jahrhunderts. Er hat sich nicht nur um eine neue, grössere Bratsche (eben die Rittersche Viola alta) bemüht, sondern
  ... lesen Sie weiter. Anmelden oder kostenlos registrieren hier...

Werke

Auf den Wellen, op. 27, für Bratsche (Viola alta) und Klavier Concert-Phantasie No.1 c-moll, op. 35, für Bratsche (Viola alta) und Orchester oder Klavier Concert-Phantasie No.2, op. 36, für Bratsche (Viola alta) und Orchester oder Klavier Dithyrambe, op. 74, für Bratsche (Viola alta) und Klavier Elementartechnik der Viola alta Erinnerung an die Alpen, op. 11, für Bratsche (Viola alta) und Klavier Erinnerung an Schottland, op. 34, für Bratsche (Viola alta) und Klavier Gesangsstück D-dur, op. 66, für Bratsche (Viola alta) und Klavier Hermann Ritter - 'Der Dreifüssige' oder 'Normal-Geigensteg' Hermann Ritter and his Viola alta - Dissertation by Carl Smith (Ritterbratschist) Hermann Ritter und seine Viola alta - Vortrag von Carl Smith (Ritterbratschist) Italienische Suite, op. 37, für Bratsche (Viola alta) und Orchester oder Klavier Jagdstück, op. 17, für Bratsche (Viola alta) und Klavier Melodia religiosa, für Bratsche (Viola alta) und Klavier Nach slavischen Eindrücken, op. 33, für Bratsche (Viola alta) und Klavier Rokoko: 2 Vortragsstücke, op. 73, für Bratsche (Viola alta) und Klavier Schlummerlied, op. 9, für Bratsche (Viola alta) und Klavier Solobuch für Viola (Viola alta, Altgeige) Spinnerlied, op. 28, für Bratsche (Viola alta) und Klavier Ständchen, op. 70, für Bratsche (Viola alta) und Klavier Viola-Schule Zwei Stücke, op. 32, für Bratsche (Viola alta) und Klavier Zwei Stücke, op. 48, für Bratsche (Viola alta) und Klavier Zwei Stücke, op. 65, für Bratsche (Viola alta) und Klavier Zwei Stücke, op. 7, für Bratsche (Viola alta) und Klavier

Mediathek

Onlineshop

Hermann Ritter und seine Viola alta, Vortrag von Carl Smith, Verfügbar als Open Access Hermann Ritter and his Viola alta, Dissertation by Carl Smith, Available as Open Access Hermann Ritter - Der Dreifüssige oder 'Normal-Geigensteg', Digitale Buchkopie, Erhältlich als Open Access  

Inputs

Walder : 
  mehr 
Es wird allgemein angenommen, Lionel Tertis sei der erste «Bratschen Solist». Dem ist nicht so. Er hat wahrscheinlich Hermann Ritter in England solo spielen gehört. Hier, ein Plakat eines Konzertes in Meiningen 1881. Teris war 5 Jahre alt. (und übrigens – Tertis spielte eine 46 cm da Salo Bratsche) CaSmi
00000575-ritter-meiningen
Hermann RitterHermann Ritter
Photo: Aus dem Bestand von Carl Smith
Hermann RitterHermann Ritter
Photo: Aus dem Bestand von Carl Smith
Hermann RitterHermann Ritter
Photo: Aus dem Bestand von Carl Smith
Hermann Ritter Ende der 1920er Jahre und seine Frau Justine Haecker-RitterHermann Ritter Ende der 1920er Jahre und seine Frau Justine Haecker-Ritter
Photo: Aus dem Bestand von Carl Smith
Todesbericht von Justine Haecker-RitterTodesbericht von Justine Haecker-Ritter
Photo: Aus dem Bestand von Carl Smith

Komponist

 Werke (25)  Onlineshop (3)  Mediathek (1)  Historie (5)  Inputs (1) Schreibe einen Input Erfasse eine Anzeige

Komponistenlinks