1703-10-27Uebigau-Wahrenbrück, Deutschland1771-10-28Berlin, Deutschlandmale

Trio B-dur, für Violine (Flöte), Bratsche und Basso continuo

musikalisch identisch mit der Sonate B-dur, GraunWV A:XV:16
(Schmieder 2, 72)
Besetzung
Violine, Bratsche, Basso continuo
Besetzung alternativ 1
Flöte, Bratsche, Basso continuo
Verzeichnis, Nr.
GraunWV A:XV:16
Tonart
B-dur
Gattungen
Sonate, Trio
Literatur
Ewald - Directory «Musik für Bratsche», CH, 2013
Verlage
Onlineshop
 

Inputs

PhSch : 
  

Die Werkverzeichnisnummer des Trios in B lautet GraunWV A:XV:16. Diese Komposition ist in einer ganzen Reihe zeitgenössischer Abschriften in unterschiedlichen Besetzungen überliefert. Für welche Besetzung das Trio ursprünglich entstanden war, ist jedoch nicht festzustellen. Allerdings erschien das Trio 1770 in: Musikalisches Vielerley, S. 29-39, mit der Option für obligates Cembalo oder zusätzliche Violine: http://javanese.imslp.info.

Das Werk liegt jedenfalls neben der Amadeus-Editon als Trio für Violine, Viola und B.c. auch in einer Ausgabe des Breitkopf-Verlags für Viola und obligates Cembalo vor: 1. Sonate B-dur.