1703-10-27Uebigau-Wahrenbrück, Deutschland1771-10-28Berlin, Deutschlandmale

1. Sonate B-dur, GraunWV A:XV:16, für Bratsche und Cembalo (Klavier)

(Jappe 167)
Besetzung
Bratsche, Cembalo
Besetzung alternativ 1
Bratsche, Klavier
Verzeichnis, Nr.
GraunWV A:XV:16
Tonart
B-dur
Gattungen
Sonate
Verlage
Breitkopf & Härtel, 1937
 

Inputs

PhSch : 
  

Die Werkverzeichnisnummer der Sonate in B lautet GraunWV A:XV:16. Diese Komposition ist in einer ganzen Reihe zeitgenössischer Abschriften in unterschiedlichen Besetzungen überliefert. Für welche Besetzung das Trio ursprünglich entstanden war, ist jedoch nicht festzustellen. Allerdings erschien das Werk 1770 in: Musikalisches Vielerley, S. 29-39, mit der Option für obligates Cembalo oder zusätzliche Violine: http://javanese.imslp.info.

Das Werk liegt jedenfalls neben der Ausgabe des Breitkopf-Verlags für Viola und obligates Cembalo (die auf folgender Quelle aus der Staatsbibliothek zu Berlin basiert: Signatur: Mus.ms. 8275/1) auch in der Amadeus-Editon als Trio für Violine, Viola und B.c. vor.