1898-05-15Hermannstadt, Rumänien1945-09-29Miedzyrzecz, Polenmale

Sonate Nr. 1, für Bratsche und Klavier

Besetzung
Bratsche, Klavier
Klassifikation
Originalwerk
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten
Informationen
In zwei Sätzen voller Bewegung und Intimität - andante con moto und presto - lotet der Komponist und Arnold Schönbergs Meisterschüler Norbert von Hannenheim den Klangraum des Duos Viola und Klavier aus. Durch die Technik seines berühmten Lehrers geprägt, bringt er eine eigenständige, höchst verdichtete musikalische Vision zum Ausdruck. Die strengen Tonreihen und der originelle Kontrapunkt, vielfältige Bezüge und thematische Querverweise in der erst kürzlich wiederentdeckten Sonate bergen eine tiefe Emotionalität, geformt durch die politisch und künstlerisch so wechselvollen Jahrzehnte der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Inhalt
Faksimile
Über Norbert von Hannenheim
Vorwort
Sonate Nr. 1 für Viola und Klavier (Andante con moto Presto)
Anmerkungen zum Notentext
Gattungen
Duo, Sonate
Verlage
Bote & Bock, 2019
Onlineshop