Niccolò Paganini(1782–1840)

1782-10-2727.10.1782 in Genua, Italien
1840-05-2727.05.1840 in Nizza, Frankreich
maleKomponistIT
Dies ist ein Input von einem unserer Music4Viola Leser.

Konrad Ewald

Die Sonata für Viola und Orchester ist erst 1974 im Druck erschienen. Es handelt sich dabei tatsächlich um ein Originalwerk für Bratsche, natürlich ein schweres Virtuosenstück. Lesen Sie unbedingt
  ... lesen Sie weiter. Anmelden oder kostenlos registrieren hier...

Werke

24 Capricen, arrangiert für Bratsche La Campanella, op. 7, für Bratsche und Klavier Sonate a-moll, für Bratsche und Klavier Sonate c-moll, für Bratsche und Orchester Terzett für Bratsche, Violoncello und Gitarre

Onlineshop

Sonate, für Viola und Klavier, Partitur und Stimmen La Campanella, op. 7, für Bratsche und Klavier, Partitur und Stimme Sonata c-moll, für Bratsche und Orchester, Klavierauszug mit Solostimme  

Inputs

Amadé :  Sonate für Viola und Klavier, Amadeus Verlag
  mehr 

Dieses Arrangement aus dem Quartetto für Violine, Viola, Violoncello und Gitarre MS 42 hat Herr Beyer eine anstrengende Violasonate gemacht. Gemäss Partitur der Originalbesetzung sollten dem Klavier hie und da führende Parts von Violine und Cello überlassen werden, damit die Viola – wie im Original – auch mal eine Schnaufpause hat!